In-Office Bleaching mit dem Bleach'n Smile Automix System

2020-03_2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi-Titelbild

Ein Anwenderbericht von Fahrije Kelmendi

Voruntersuchung
Das In-Office-Bleaching beginnt mit einer gründlichen Untersuchung des Patienten. Für das Bleaching ist es nämlich elementar, dass keinerlei Löcher, also Primär- oder Sekundärkaries bestehen. Ein In-Office-Bleaching wird mit besonders starken Bleaching-Mitteln realisiert.

Ohne die Vorabuntersuchung nach Karies könnte ein Bleaching nicht durchgeführt werden. Gelangt nämlich das stark wirksame Bleaching-Material (Wasserstoffperoxid) in ein derartiges Loch, so kann dies zu immensen Schmerzen führen.

 

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Vor jeglicher Zahnaufhellung wird zunächst eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um oberflächliche Verfärbungen zu entfernen. Die professionelle Zahnreinigung ist die Basis für ein gesundes Zahnfleisch, ein attraktives Lächeln, sicheres Auftreten und ein angenehmes Mundgefühl. Die vorhandene Zahnfarbe wird mittels einer Farbskala zusätzlich mit Fotos dokumentiert.

PZR Schritte: 1. Beurteilung des aktuellen Gesundheits-, Zahnfleisch- und Mundhygienezustandes 2. Darstellung von Zahnbelägen 3. Zahnsteinentfernung 4. Airflow, ggf. Kürettage 5. Politur mit Polierpasten 6. Säubern und Glätten der Zahnzwischenräume 7. Spülung der Zahnfleischtaschen 8. Fluoridierung der Zähne 9. Erläuterung individueller Zahnputztechniken

2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi

 

Behandlung

Die eigentliche In-Office-Behandlung beginnt mit verschiedenen Schutzmaßnahmen. Der Patient trägt eine Schutzbrille. Das Tragen von Handschuhen und Mundschutz beim zahnärztlichen Personal und Behandler versteht sich bei jeder zahnärztlichen Maßnahme von selbst. Ein wasserundurchlässiger Schutzumhang für den Patienten sollte nicht unerwähnt bleiben.

Zunächst wird der Bleach'n Smile Dental Dam appliziert. Hierbei handelt es sich um einen flüssigen lichthärtenden Kofferdam aus der Spritze. Das Material lässt sich gut platzieren und entwickelt kaum Wärme beim Abbinden. Das Material bleibt elastisch und ist geeignet zum Schutz der Gingiva beim Bleachen.

2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi2

Zur Aktivierung wird das Bleaching Material sauber und in kreisenden Bewegungen aufgetragen und verteilt. Nach drei Anwendungen à zehn Minuten, ist das Bleaching vollendet. Das Absaugen des Bleaching-Materials erfolgt mit Schutzbrille und großem Sauger.

2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi3

Nun wird der Bleach‘n Smile Dental Dam entfernt. Im letzten Schritt wird das After Bleaching Care aufgetragen. Dies dient der Remineralisierung und Desensibilisierung der Zähne. Bevor die Patientin die Praxis verlässt, erhält sie noch den Hinweis, in den nächsten 48 Stunden keine färbenden Lebensmittel zu sich nehmen.

2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi4


Fazit

Die Ergebnisse, die ich mit dem Bleach'n Smile Automix System erhalten habe, haben mich absolut überzeugt. Vor allem ist es aber die Kombination aus dem sehr starken Bleaching-Effekt und der Tatsache, dass meine Patienten nicht über Hypersensibilität klagen.

2020-03_In-Office-Bleaching_Kelmendi5

Hinweis: Dieser Bericht dient nicht als Anleitung. Die Anleitungen für die verwendeten Materialien und Geräte sind zu beachten. Die Verantwortung liegt beim Behandler.

 

AutorinPFOatbZhg4kQV

 

Laden Sie sich den Anwenderbericht als PDF herunter: 

Jetzt lesen!