Ästhetische Erneuerung einer alten Zementfüllung - mit Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7

Titelbild1

 

 Ästhetische Erneuerung einer alten Zementfüllung

- mit Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7

Ein Anwenderbericht von Zahnärztin Dr. Marielle Falkenberg, Köln

 

 

 

Ausgangssituation

Der 41-jährige Patient kam erstmals im Januar 2020 zur Routineuntersuchung in unsere Praxis.
Dabei wurde Folgendes festgestellt:

  • 36 wies eine Sekundärkaries an einer alten Zementfüllung auf (Abb. 1)

Exkavierte Situation

Die alte Zementfüllung inklusive der Sekundärkaries wurde, unter Beachtung möglichst wenig Schmelzabtrag zu verursachen, entfernt (Abb. 2).

Selektive Schmelzätzung unter Kofferdam

Um trockene und hygienische Voraussetzungen zu erlangen, erfolgte die weitere Behandlung unter Verwendung eines Koff erdams (Abb. 3). Das neue 7. Generation Bonding PrimeBond7 kann sowohl in der Selective Etch als auch in der Self Etch Methode angewandt werden. Wir haben uns in diesem Fall für die Selective Etch Methode entschieden.

Anwendung von PrimeBond7 

PrimeBond7 wurde nun mit einer Microbrush in die offene Kavität appliziert. Die Applikation war äußerst simpel und materialsparend (Abb. 4 + 5). Nach 20-sekündigem Einmassieren wurde das Material verpustet bis kein überschüssiges Material mehr vorhanden war (Abb. 6).

Füllung der Kavität mit Capo Bulk Fill Plus

Nun wurde die erste Schicht des lichthärtenden Füllungskomposits Capo Bulk Fill Plus mit einer Schichtstärke von 4 mm in die Kavität gefüllt (Abb. 7). Nachdem das Material für 20 Sekunden lichtgehärtet wurde (Abb. 8), folgte eine zweite Schicht Capo Bulk Fill Plus (Abb. 9).

Endergebnis 

Die zweite Schicht Capo Bulk Fill Plus wurde ebenfalls lichtgehärtet, anschließend ausgearbeitet und poliert. Das Ergebnis zeigt eine ästhetische Versorgung. (Abb.10).

Fazit

Das Arbeiten mit Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7 ist unkompliziert und man kommt schnell zu einem guten Ergebnis. Das Capo Bulk Fill Plus hat mich vor allem durch das hervorragende Handling beeindruckt. Zusätzlich merkte ich beim Beschleifen der ausgehärteten Füllung, dass das Material eine sehr hohe Festigkeit aufweist. Dies hat vermutlich mit dem für ein Flow Komposit sehr hohen Füllungsanteil zu tun.

Für mich ist es im Praxisalltag wichtig, dass ich mich vor allem auf meine Basis-Materialien wie Komposit- und Bonding-Systeme verlassen kann. Eine schnelle, einfache und problemlose Handhabung ist für mich hier unabdingbar. Und genau damit haben mich Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7 überzeugt.

 

BildYPTDZkpH4E0Ut

Die Autorin

Autorin

 

Laden Sie sich den Anwenderbericht "Ästhetische Erneuerung einer alten Zementfüllung - mit Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7" auch  als PDF herunter:

 

Jetzt lesen!
 

 

Hinweis: Dieser Bericht dient nicht als Anleitung. Die Anleitungen für die verwendeten Materialien und Geräte sind zu beachten. Die Verantwortung liegt beim Behandler.

 

Interessieren Sie sich für Capo Bulk Fill Plus und PrimeBond7? 

Kontakt

Passende Artikel