Neue Hybrid-Verbindung

Dieses Implantatsystem vereint die Vorteile einer Hex-Verbindung mit den Vorteilen einer konischen Innenverbindung. 

Durch den hochpräzisen Hex, der sich im unteren Teil des Konus befindet, ist dieses System gegen Rotation zwischen Implantat und Abutment gesichert.

Durch die konische Verbindung ist es gelungen, den Mikrospalt zu versiegeln. Kein Mikrospalt bedeutet: Keine Möglichkeit für Bakterien, sich in diesem anzusiedeln. Und keine Bakterien bedeutet: 1. eine bessere Rot-Weiß-Ästhetik und 2. einen verbesserten Erhalt des marginalen Knochens.
Weiterhin haben Sie selbstverständlich auch die anderen Vorteile, die Sie bereits von den anderen IMPLA Implantaten kennen.

  • Hochreine, optimierte Oberfläche (für eine gute Osseointegration)
  • geprüfte deutsche Qualität
  • hochpräzise gearbeitet
  • kann mit regulärer IMPLA Box inseriert werden
  • 50 Jahre IMPLA Erfahrung für Ihre Sicherheit
  • und viele mehr
Tags: IMPLA, Zahnarzt