priti®multidisc ZrO2 – Brillante Ergebnisse mit der nächsten Generation Zirkoniumdioxid

pritidenta5b22465b915e4


Alle priti®multidiscs ZrO2 werden aus hochreinen Materialien hergestellt. Der zertifizierte Prozess des uniaxialen Pressens mit anschließendem isostatischen Nachverdichten bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Die hochverdichteten Zirkoniumdioxid-Ronden garantieren einen definierten Sinterschrumpf sowie defektfreie Fräsergebnisse und damit die Grundlage für ein ästhetisch hochwertiges und kosteneffizientes Ergebnis. Die chargenübergreifende Farbtreue und homogene Einfärbung beruhen auf der hauseigenen Fertigungskompetenz von pritidenta „Made in Germany”!

Jedes Labor oder Fräszentrum hat eigene und unterschiedliche Anforderungen an das Ergebnis, den Preis, die Transluzenz und den Einsatzbereich: priti®multidisc ZrO2 bietet für jedes Bedürfnis die richtige Lösung – Gut zu wissen, dass die Auswahl da ist, wenn man sie braucht!

priti®multidisc ZrO2 – ein CAD/CAM-Rohling aus Hochleistungs-Zirkoniumdioxid für offene CAD/CAM Systeme:

  • priti®multidisc ZrO2 multicolor: als multicolor Rohling mit 7 verschiedenen Farbverläufen
  • priti®multidisc ZrO2 monochromatisch: in den 16 Zahnfarben des VITA Farbringes
  • priti®multidisc ZrO2: weiß

priti_Beispiele5b226ed10ed3a


Blanks-/Transluzenzvarianten

pritidenta_qualitaet_farbwirkung

Jetzt bestellen!


Ihre Vorteile:

  • Sicher: Das priti®multidisc ZrO2 Farbkonzept garantiert homogen durchgefärbte Rohlinge. Für eine zuverlässige und reproduzierbare Farbsicherheit, Ronde für Ronde in gleichbleibender Qualität.
  • Effizient: Dank der voreingefärbten priti®multidisc ZrO2 gewinnen Sie wertvolle Zeit, denn die Restauration muss nicht mehr in Färbeflüssigkeit getaucht und getrocknet werden.
  • Kombinierbar: Für alle Zirkoniumdioxid-Produkte von pritidenta gibt es nur eine Sintertemperatur (1450°C). Aufgrund dieser einheitlichen Sintertemperatur können auch Materialien unterschiedlicher Transluzenzstufen mit nur einem Ofenbrand gesintert werden.
  • Schonend: Mit dem voreingefärbten priti®multidisc ZrO2 wird die Kontamination des Sinterofens (wie beim konventionellen Einfärben im Labor) verhindert.
  • Ästhetisch: Grundsätzlich weist voreingefärbtes Zirkoniumdioxid signifikant bessere Transluzenzwerte auf als mit Färbeflüssigkeiten bearbeitete Zirkoniumdioxid-Materialien.
  • Reproduzierbar: Die voreingefärbten priti®multidisc ZrO2 Ronden gewährleisten eine konstante Farbgebung und hohe Prozesssicherheit. Dank der homogenen Durchfärbung des Materials entstehen auch bei Nachbearbeitung der Restauration keine weißen Flecken die das Ergebnis optisch beeinträchtigen.
  • Flexibel: Für die individuelle Verblendung von Gerüsten aus priti®multidisc ZrO2 können alle für Zirkoniumdioxid geeigneten Schichtkeramiken verwendet werden, auch niedrigschmelzende Verblendmassen.
 

 

priti_Tabelle

 

Jetzt bestellen!


Video

Unterschiedliche Restaurationen mit pritimultidisc