So lohnt sich Endodontie: 3 Möglichkeiten der Abrechnung von Wurzelkanalbehandlungen

Abrechnung_Endo5a98059c04a81


3 Möglichkeiten, die Wurzelkanalbehandlung zu berechnen.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses "Abrechnungsbeispiel Endodontie Kassenpatient"!

Hierbei sind sich wahrscheinlich alle Zahnärzte einig: Ein natürlicher Zahn ist besser als jede Krone oder jedes Implantat es sein kann. Im Interesse des Patienten sollte daher erst einmal alles daran gesetzt werden, den natürlichen Zahn so gut und so lange es geht zu erhalten. Endodontische Behandlungen gehören daher zu den gängigen Behandlungen eines Zahnarztes, jedoch leider nicht zu den lukrativsten. Silke Ludolph, Expertin für Abrechnung Endodontie, zeigt Ihnen im kostenlosen "Abrechnungsbeispiel Endodontie Kassenpatient" wie Sie Ihre Endobehandlungen profitabler machen können. 
 

Verzichten Sie nicht auf die Möglichkeit, die Profitabilität Ihrer Endobehandlung zu steigern!

Je nachdem, wie Ihr Patient versichert ist, ergeben sich drei verschiedene Möglichkeiten der Abrechnung von endodontischen Behandlungen:

1. Als reine Kassenleistung

2. Als reine Kassenleistung mit Privatversicherung

3. Als komplette Privatbehandlung

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses "Abrechnungsbeispiel Endodontie Kassenpatient" und sehen Sie, wie Sie Wurzelkanalbehandlungen richtig abrechnen und worauf Sie achten müssen. 

 

 

 

Sichern Sie sich auch zukünftig wichtige Informationen und Tipps. Ihr Wettbewerbsvorteil durch Wissen. Jetzt den Schütz Dental Newsletter abonnieren.