So nutzen Sie den Trend der professionellen Zahnreinigung für Ihre Praxis

Die Zahnreinigung wird immer beliebter – eine große Chance für Sie als Zahnarzt

Das Bewusstsein über die Bedeutung der Zahnhygiene und der zahnmedizinischen Prophylaxe ist in der Bevölkerung in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer weiter angestiegen. Für den Großteil der Menschen gehört die Zahnpflege als selbstverständlicher Bestandteil der täglichen Routine mittlerweile genauso zum Alltag wie das Essen und das Trinken. Des Weiteren ist dem Großteil der Patienten bewusst, dass er auch mit der besten selbst durchgeführten Zahnpflege kein optimales Ergebnis erreichen kann. Nicht jeder Zahnzwischenraum und jeder Winkel des Gebisses kann durch den Patienten selbst mit einer Zahnbürste oder mir Zahnseide erreicht werden. Einige Zahnbürsten-Modelle und Zahnputz-Techniken sind weitaus geeigneter, einen Großteil der Zähne zu säubern, als andere – ein ideales Ergebnis kann jedoch auch mit diesen nicht erreicht werden. Aus diesem Grund entscheiden sich mehr und mehr Patienten für die "professionelle Zahnreinigung", bei der Sie als Zahnarzt, oder eine zahnmedizinische Fachangestellte die Zähne des Patienten mit professionellen Mitteln reinigt. Die Behandlung sollte je nach Zustand ein- bis zweimal im Jahr durchgeführt werden. 

Umfrage unter 1029 Patienten

Jameda führte eine Umfrage unter 1029 Patienten durch. 65% der befragten Patienten gab an, sich mindestens einmal im Jahr einer Zahnreinigung zu unterziehen. 19% gab an, in unregelmäßigen Abständen eine solche durchführen zu lassen. Lediglich 16% sagte aus, dass bei ihnen noch nie eine Zahnreinigung durchgeführt wurde.

Nach den Gründen für die Entscheidung für oder gegen die professionelle Zahnreinigung gefragt, bezog sich der Großteil der Befragten auf die mit der Behandlung verbundenen Kosten, die im Regelfall selbst zu tragen sind. Lediglich einige wenige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die kompletten Kosten. Einige erstatten zumindest einen Teil. Weiterhin zeichnete sich ab, dass die jüngere Generation der Wirksamkeit der Behandlung etwas skeptischer gegenübersteht als die ältere Generation. 46% der 20- bis 39-Jährigen vertraut auf die Wirksamkeit der Behandlung. Bei den über 60-Jährigen hingegen sind es 67%.

Wo liegt die Herausforderung für Sie als Zahnarzt?

Die Zahnreinigung bietet Ihnen und Ihrer Zahnarztpraxis großartige Chancen. Diese Behandlung hat enormes Potential. Sowohl aus der Sicht der Zahnmedizin, als auch aus der wirtschaftlichen Perspektive. Die Zahnreinigung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Patienten in Ihrer Zahnarztpraxis eine umfassende Leistung in der Prophylaxe zu bieten. Darüber hinaus bieten sich Ihnen enorme Verdienstmöglichkeiten. Die Herausforderung für Sie besteht darin, einen guten Mittelweg zwischen diesen beiden Seiten zu finden und möglichst jedem Patienten einen Zugang zu dieser Behandlung zu ermöglichen. 

Wie Sie den Trend für Ihre Praxis nutzen

Da die Zahnreinigung eine delegierbare Leistung darstellt, kann diese durch eine entsprechend geschulte zahnmedizinische Fachangestellte durchgeführt werden. Wichtig ist, dass sowohl Sie, als auch das durchführende Personal immer auf dem neusten Stand der Entwicklungen sind. Nach entsprechenden Schulungen des Personals steht der professionellen Zahnreinigung in Ihrer Praxis nichts mehr im Wege. Unbestritten zählt diese Behandlung zu den "dental trends", die Ihnen einen Vorteil auf dem Markt verschaffen.

Derartige "dental trends" und weitere wichtige Informationen können Sie über unseren Newsletter direkt per Mail erhalten. Registrieren Sie sich jetzt hier.

 

Professionelle-Zahnreinigung

Passende Artikel