Cylindrical Hex Connection Implantat

Artikel-Nr.: 635387
Cylindrical Hex Connection Implantat
Abbildung kann abweichen
Kurzbeschreibung

Das zylindrische Allround-Implantat mit selbstschneidendem Gewinde und hexagonaler Innenverbindung (Hex Connection).

Durchmesser

Länge

Artikel-Nr.: 635387
Ob Oberkiefer oder Unterkiefer, ob harter oder weicher Knochen - das IMPLA Cylindrical Implantat... mehr
Produktinformationen "Cylindrical Hex Connection Implantat"

Ob Oberkiefer oder Unterkiefer, ob harter oder weicher Knochen - das IMPLA Cylindrical Implantat bietet stets die passende Antwort auf die Herausforderungen des implantologischen Alltags. Die zylindrische Grundform wird durch synchrone Gewindegänge bis zur Implantatschulter ergänzt. Analog dazu ist die Oberfläche des Cylindrical Implantates bis zur Implantatschulter gestrahlt und geätzt. Neben einer sehr guten Primärstabilität, selbst im spongiösen Knochen, bietet Ihnen das zylindrische Implantatdesign ein hohes Maß an Flexibilität. Insbesondere die Insertionstiefe kann durch den Chirurgen schnellstmöglich angepasst werden. Das selbstschneidende Gewinde reduziert den OP-Aufwand. Das integrierte Platform-Switching sorgt für einen besseren Erhalt des marginalen Knochens.

Vorteile:

  • Hexagonale Innenverbindung (Hex Connection) für eine rotationssichere Verbindung zwischen Implantat und Abutment.
  • Spezielles Mikrogewinde mit einer Steigung von 0,8 mm für sehr hohe Primärstabilität.
  • Großer Bone-Lock für ein leichtes Inserieren und erhöhten Ausdrehschutz.
  • Integriertes Platform-Switching zur Verbesserung des Weichgewebsattachments.
  • Selbstschneidendes Gewinde für maximale chirurgische Flexibilität.
  • Mikrostrukturierte, hochreine Oberfläche für eine optimale Zelladaption und sichere Osseointegration.
Verbindung: Hex
Zuletzt angesehen